Übersicht der Berichte des Jahres 2021

Wahl zum Vogel des Jahres - Dritter Platz für Deggendorfer Wahlkampfteam

Nicht nur der von der Deggendorfer LBV-Kreisgruppe beworbene Kiebitz konnte bei der Wahl zum Vogel des Jahres 2021 den dritten Rang erreichen. Auch das Wahlteam selbst schaffte es bayernweit fast nach ganz oben. Hinter einer bezirksweiten Wahlgruppierung aus Mittelfranken und dem Großstadtteam "Ingolstädtern Amselflüsterern" landete "DEG_FÜR_DEN_KIEBITZ" nach einer spannenden Schluss-Phase als Dritter auf dem Siegertreppchen!

 

Landesvorsitzender Dr. Norbert Schäffer kam eigens nach Niederpöring, um zu gratulieren und überreichte stellvertretend für alle Helfer dem LBV-Kreisvorsitzenden Martin Sigl die Urkunde und dankte für das Engagement. 

Das Geheimnis des Erfolges lag wohl in der breit aufgestellten Wahlkampagne und der tollen Unterstützung. Mit Plakaten, Presseartikeln, und über Facebook und WhatsApp wurde für den Kiebitz geworben. 

 

 

Der schönste Erfolg ist aber für Martin Sigl, dass die Wahlwerbung mit dem Suchaufruf nach Kartierern für die aktuell laufende Wiesenbrüterkartierung kombiniert wurde und sich darauf genügend Interessierte gemeldet haben. Diese sind inzwischen schon im Landkreis unterwegs, um die Brutplätze, Brutpaare und den hoffentlich großen Kiebitz-Nachwuchs in diesem Jahr zu erfassen. Die Zahlen werden in der landesweiten Kartierung gesammelt und haben somit eine wichtige Bedeutung für zukünftige Schutzmaßnahmen.

Wiedehopf - Nistkastenprojekt

Am Donnerstag, den 25. März 2021 wurden von vier Freiwilligen Wiedehopf-Nistkästen im Deggendorfer Raum aufgehängt. Gemeinsam mit Josef Baumgartner und Thomas Schoger-Ohnweiler brachten zwei FÖJler die Nistkästen an Baumstämmen an.

 

Der Wiedehopf steht auf der Rosten Liste und ist vom Aussterben bedroht. Mit dem Nistkasten-Projekt sollen den Vögeln neue Brutplätze geschaffen und damit der Fortbestand gewährleistet werden.

 

Weitere Informationen zum Wiedehopf finden Sie hier und hier.