LBV-Naturtelefon - 09174/4775-5000

Der heiße Draht zu (fast) jeder Frage rund um die Natur

Foto: Monika Schirutschke
Foto: Monika Schirutschke
  • Scheinbar hilflosen Jungvogel gefunden?
  • Wie und wann soll ich die Vögel in meinem Garten füttern?
  • Wie halte ich die Nachbarkatze von den Vogelnestern fern?
  • Wann wandern eigentlich unsere Kröten?
  • Wann darf ich meine Hecke schneiden?
  • Was tun, wenn Waschbären die Mülltonne plündern?
  • ...

Diese Fragen und vieles mehr beantworten unsere sympathischen Mitarbeiter*innen am LBV-Naturtelefon.

 

Montag - Freitag von 9-13 Uhr unter 09174/4775-5000

Naturschwärmer

Das neue Familienprojekt des LBV für wissbegierige, naturverliebte Weltverbesserer

Aktuelles aus der LBV Kreisgruppe Deggendorf

Die LBV-Bildungseinrichtungen haben sich zusammengetan und werden auf der Seite naturschwaermer.lbv.de jeden Monat zu einem anderen spannenden Thema Videos, Podcasts, Bau-, Bastel- oder Gestaltungstipps, Geschichten, Spiele, Rezepte oder sonstige Mitmachaktionen anbieten.

Auch Online-Seminare oder Livestreams aus den LBV-Umweltstationen werden zukünftig das Angebot erweitern, so dass Natur und Umwelt von zu Hause aus entdeckt werden können. Natur- und Umweltbegeisterte können selbst aktiv werden, indem sie Umwelt-Tipps und Do-it-yourself-Anleitungen austauschen, Naturbeobachtungen teilen oder bei Nachhaltigkeits-Challenges mitmachen.

 

Nach den Themen Fledermäuse, Hecke, Müll, Natur im Winter, nachhaltige Weihnachten, Vögel, Klimagerechtigkeit, Insektengarten, Wildkräuter und Wald geht es jetzt um das Thema Wasser.

 

Viel Spaß beim Stöbern und Mitmachen!

Wahl zum Vogel des Jahres - Dritter Platz für Deggendorfer Wahlkampfteam

Ehrung durch Landesvorsitzenden Dr. Norbert Schäffer

Nicht nur der von der Deggendorfer LBV-Kreisgruppe beworbene Kiebitz konnte bei der Wahl zum Vogel des Jahres 2021 den dritten Rang erreichen. Auch das Wahlteam selbst schaffte es bayernweit fast nach ganz oben. Hinter einer bezirksweiten Wahlgruppierung aus Mittelfranken und dem Großstadtteam "Ingolstädtern Amselflüsterern" landete "DEG_FÜR_DEN_KIEBITZ" nach einer spannenden Schluss-Phase als Dritter auf dem Siegertreppchen!

 

Landesvorsitzender Dr. Norbert Schäffer kam eigens nach Niederpöring, um zu gratulieren und überreichte stellvertretend für alle Helfer dem LBV-Kreisvorsitzenden Martin Sigl die Urkunde und dankte für das Engagement. 

Das Geheimnis des Erfolges lag wohl in der breit aufgestellten Wahlkampagne und der tollen Unterstützung. Mit Plakaten, Presseartikeln, und über Facebook und WhatsApp wurde für den Kiebitz geworben. 

 

 

Der schönste Erfolg ist aber für Martin Sigl, dass die Wahlwerbung mit dem Suchaufruf nach Kartierern für die aktuell laufende Wiesenbrüterkartierung kombiniert wurde und sich darauf genügend Interessierte gemeldet haben. Diese sind inzwischen schon im Landkreis unterwegs, um die Brutplätze, Brutpaare und den hoffentlich großen Kiebitz-Nachwuchs in diesem Jahr zu erfassen. Die Zahlen werden in der landesweiten Kartierung gesammelt und haben somit eine wichtige Bedeutung für zukünftige Schutzmaßnahmen.

Wiedehopf - Nistkastenprojekt

Am Donnerstag, den 25. März 2021 wurden von vier Freiwilligen Wiedehopf-Nistkästen im Deggendorfer Raum aufgehängt. Gemeinsam mit Josef Baumgartner und Thomas Schoger-Ohnweiler brachten zwei FÖJler die Nistkästen an Baumstämmen an.

 

Der Wiedehopf steht auf der Rosten Liste und ist vom Aussterben bedroht. Mit dem Nistkasten-Projekt sollen den Vögeln neue Brutplätze geschaffen und damit der Fortbestand gewährleistet werden.

 

Weitere Informationen zum Wiedehopf finden Sie hier und hier.


Mitanand füranand - der Rundbrief für Niederbayern

Sein Name ist Mitanand Füranand, sein Anliegen ist informieren, anregen, vernetzen: der Rundbrief des LBV Niederbayern von den Kreisgruppen für die Kreisgruppen. Der Rundbrief richtet seinen Blick gezielt in die verschiedenen Regionen. Dorthin, wo es mit der Naturschutz-Arbeit in Niederbayern ganz konkret wird  mit ihren Erfolgen und Herausforderungen, mit ihren wiederkehrenden Aktionen, aber auch mit den Ereignissen, die spontanes, neues Handeln erfordern. Und dies alles mit dem beispielhaften Einsatz und Engagement von Menschen, die sich dem Erhalt der Natur und der Artenvielfalt verschrieben haben, wie sie auf den kommenden Seiten lesen werden.

 

Verfasserin: Petra Heike Schneider (LBV-Kreisgruppe Landshut)

Jahresprogramm 2021

Die LBV Kreisgruppe Deggendorf hat wieder ein buntes Veranstaltungsprogramm zusammengestellt.

Alle Mitglieder haben das gedruckte Programm per Post erhalten. Natürlich sind bei unseren Veranstaltungen auch alle anderen Naturinteressierten herzlich willkommen.

 

Das Heft kann über den Link unten als pdf heruntergeladen werden. Außerdem werden wir es unter "Terminkalender" das ganze Jahr über zur Verfügung stellen.

 

Natürlich nehmen wir die aktuell geltenden Corona-Bestimmungen ernst und werden immer auf die Entwicklungen reagieren. Deshalb ist bei allen Präsenzveranstaltungen eine Anmeldung erforderlich.

 

Auch mit Corona gibt es viele Möglichkeiten die Natur zu genießen und für die Natur aktiv zu werden.

 

Schauen sie einfach immer wieder hier vorbei!

 

 

 

 

LBV Deggendorf - Jahresprogramm 2021
Programm.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Kiesgruben als wertvoller Lebensraum

Werner Oertel beschreibt in seinem neuen Artikel wie sich in Kiesgruben, die von Menschen zu einem ganz anderen Zweck angelegt werden, wieder Arten ansiedeln,  die mehr und mehr aus unserer Landschaft verdrängt wurden. Das macht Kiesgruben aus der Sicht des Naturschutzes so wertvoll.

 

---> zum Bericht

Ihre Ansprechpartner

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Vorstandschaft.

Unsere Artenschutzprojekte

Dank der Mitarbeit von Behörden, Landwirten und Ehrenamtlichen ist es unserer Kreisgruppe möglich, Artenschutzprojekte wie:

  • Wiesenweihe
  • Schleiereule
  • Fledermaus

zu betreuen. 

Unsere Biotope

Auch der Biotopschutz liegt unserer Kreisgruppe am Herzen.


Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdofree.com Blog Feed

Stunde der Gartenvögel 2021 (Mi, 12 Mai 2021)
Rotkehlchen (Marcus Meyer) Rotkehlchen (Marcus Meyer) Mitmachen ist ganz einfach: Sie zählen eine Stunde lang Ihre Vögel und melden diese Zahlen. Ihre Daten und die tausender anderer Naturfreunde geben Antworten auf brennende Fragen. "Citizen Science" heißt diese Art der Forschung. Die bundesweite Langzeitstudie hilft uns Umweltveränderungen zu erkennen. Zudem können Sie tolle Preise gewinnen. Jetzt schon vormerken: 13. bis 16. Mai 2021. Mit Ihrer Meldung helfen Sie, eine Antwort darauf zu finden. Zur Stunde der Gartenvögel 2021
>> mehr lesen


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV