Aktuelles aus der LBV Kreisgruppe Deggendorf

Fledermausnacht an der Isar

Foto: Martin Sigl
Foto: Martin Sigl

"Fledermausnacht an der Isar"

An einer lauen Sommernacht konnten sich Interessierte an der Staustufe bei Plattling über die faszinierende Welt der Fledermäuse informieren. Bei Einbruch der Dunkelheit wurden an der Isar und im angrenzenden Auwald zahlreiche Wasser- und Zwergfledermäuse bei der Jagd gehört und beobachtet.

Geleitet wurde die Veranstaltung von Ruth Waas und Alexandra Kretzer-Sigl von der LBV-Kreisgruppe Deggendorf. Martin Sigl, der erste Vorsitzende der Kreisgruppe konnte eine sehr interessierte Besuchergruppe begrüßen.

 

zum Bericht

Kiesgruben als wertvoller Lebensraum

Werner Oertel beschreibt in seinem neuen Artikel wie sich in Kiesgruben, die von Menschen zu einem ganz anderen Zweck angelegt werden, wieder Arten ansiedeln,  die mehr und mehr aus unserer Landschaft verdrängt wurden. Das macht Kiesgruben aus der Sicht des Naturschutzes so wertvoll.

 

---> zum Bericht

Naturschwärmer

Das neue Familienprojekt des LBV für wissbegierige, naturverliebte Weltverbesserer

Die LBV-Bildungseinrichtungen haben sich zusammengetan und werden auf der Seite naturschwaermer.lbv.de jeden Monat zu einem anderen spannenden Thema Videos, Podcasts, Bau-, Bastel- oder Gestaltungstipps, Geschichten, Spiele, Rezepte oder sonstige Mitmachaktionen anbieten.

Auch Online-Seminare oder Livestreams aus den LBV-Umweltstationen werden zukünftig das Angebot erweitern, so dass Natur und Umwelt von zu Hause aus entdeckt werden können. Natur- und Umweltbegeisterte können selbst aktiv werden, indem sie Umwelt-Tipps und Do-it-yourself-Anleitungen austauschen, Naturbeobachtungen teilen oder bei Nachhaltigkeits-Challenges mitmachen.

 

Nach den Themen Fledermäuse und Hecke, geht es jetzt um Müll

 

Viel Spaß beim Stöbern und Mitmachen!

September 2020; Aus der Vorstandschaft

Das Team in Gilsenöd Foto: Laura Kast
Das Team in Gilsenöd Foto: Laura Kast

 „Im Sauwald is sauschee!“

So hat unsere neue Vorstandschaft des LBV den Tag ihrer Grundstücksbegehung im Landkreis Deggendorf einstimmig zusammengefasst.

Der erster Vorsitzende der KG Deggendorf, Martin Sigl, und seine Vorgänger, Günter Schreib, haben zusammen mit der gesamten neuen Vorstandschaft in zwei Fahrgemeinschaften die Grundstücke der Kreisgruppe bei bestem Wetter besichtigt und ihre Besonderheiten kennengelernt. Alle diese Grundstücke sind in ihrer Eigenart einmalig und müssen teilweise regelmäßig und aufwändig gepflegt werden. Begleitet wurde die Gruppe von der Ehrenamtsbeauftragten des LBV Laura Kast, die umweltfreundlich mit dem Zug angereist war. 

 

zum Bericht

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am 17. Juli 2020 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Die 30 Wahlberechtigten wählten an diesem Abend eine gänzlich neue Vorstandschaft, da die ehemaligen Vorsitzenden nach 20 Jahren treuer Dienste beschlossen ihre Aufgaben in neue Hände zu übergeben. Bei diesem besonderen Moment waren sowohl Vertreter aus Presse als auch Politik anwesend, um das Ende einer alten sowie den Beginn einer neuen Ära gebührend zu feiern. Alle Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

Mitanand füranand - der Niederbayern-Rundbrief des LBV

Sein Name ist Mitanand Füranand, sein Anliegen ist informieren, anregen, vernetzen: der Rundbrief des LBV Niederbayern von den Kreisgruppen für die Kreisgruppen. Der Rundbrief richtet seinen Blick gezielt in die verschiedenen Regionen. Dorthin, wo es mit der Naturschutz-Arbeit in Niederbayern ganz konkret wird  mit ihren Erfolgen und Herausforderungen, mit ihren wiederkehrenden Aktionen, aber auch mit den Ereignissen, die spontanes, neues Handeln erfordern. Und dies alles mit dem beispielhaften Einsatz und Engagement von Menschen, die sich dem Erhalt der Natur und der Artenvielfalt verschrieben haben, wie sie auf den kommenden Seiten lesen werden.

 

Verfasserin: Petra Heike Schneider (LBV-Kreisgruppe Landshut)

LBV-Famlientipp - nicht nur für die Corona-Daheim-Zeit

Du suchst eine sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeit für deine Kinder in der Corona-Daheim-Zeit, die gleichzeitig auch die Natur näher bringt?

 

Mit unserem LBV-Familientipp erhältst du eine Woche lang täglich eine E-Mail mit ausgewählten Natur-Tipps für Kids. Die Tage sind von den LBV-Umweltbildungsexpert*innen liebevoll und fachkundig zusammengestellt und sorgen für jede Menge Spaß und Abwechslung mit der ganzen Familie! Jeden Tag gibt es eine Auswahl an Aktionen für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren zu bestimmen Themen, wie zum Beispiel dem Spatz, dem Bär, oder der Kröte. Jetzt anmelden unter www.lbv.de/lbv-familientipp 

Turteltaube ist der Vogel des Jahres 2020

Foto: Zdenek Tunka
Foto: Zdenek Tunka

Sie ist ein Symbol für die Liebe, ihre Lebensbedingungen sind aber wenig romantisch: Die Turteltaube wurde von uns und dem NABU zum „Vogel des Jahres 2020“ gewählt. Damit wollen wir darauf aufmerksam machen, dass die Turteltaube stark gefährdet ist. Auf die Feldlerche, Vogel des Jahres 2019, folgt damit ein weiterer Vogel der Agrarlandschaft.


Ihre Ansprechpartner

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Vorstandschaft.

Unsere Artenschutzprojekte

Dank der Mitarbeit von Behörden, Landwirten und Ehrenamtlichen ist es unserer Kreisgruppe möglich, Artenschutzprojekte wie:

  • Wiesenweihe
  • Schleiereule
  • Fledermaus

zu betreuen. 

Unsere Biotope

Auch der Biotopschutz liegt unserer Kreisgruppe am Herzen.


Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdofree.com Blog Feed

Wer wird Vogel des Jahres 2021? Jetzt nominieren (Fr, 09 Okt 2020)
Vogelfedern Schon seit 1971 küren LBV und NABU den „Vogel des Jahres“. Bislang entschied eine Expertenrunde beider Verbände, wer den Titel tragen darf. Zum 50. Jubiläum ist alles anders! Erstmals entscheiden alle Menschen in Deutschland gemeinsam, wer der „Vogel des Jahres“ wird. Auch Sie!  Hier können Sie Ihren Lieblingsvogel nominieren.
>> mehr lesen


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV