Aktuelles aus der LBV Kreisgruppe Deggendorf

Vogel des Jahres 2021 - Deine Stimme für den Kiebitz

Der Kiebitz hat es in die Endauswahl geschafft

Zum 50-jährigen Aktions-Jubiläum wird die Wahl zum Vogel des Jahres erstmals öffentlich durchgeführt! Bei der Vorwahl standen 307 Vögel zur Wahl.  

 

Die LBV-Kreisgruppe Deggendorf hat sich mit einem eigenen Wahlteam erfolgreich für den Kiebitz eingesetzt. Er hat es neben Rauchschwalbe, Haussperling, Eisvogel, Blaumeise, Godlregenpfeifer, Feldlerche, Amsel, Rotkehlchen und Staddttaube in die Top 10 geschafft. 

  

In einer zweiten Wahlphase vom 18. Januar bis zum 19. März wird einer dieser 10 Kandidaten zum „Vogel des Jahres“ 2021 gewählt. Wir würden uns wieder freuen, wenn möglichst viele dem Kiebitz ihre Stimme geben.

 

 Trotz vielfältiger Anstrengungen und Beliebtheit ist dieser Vogel noch immer gefährdet und sein Bestand sinkt. Darum braucht er unsere Unterstützung! Auch wenn oder gerade weil der Kiebitz 1996 schon einmal Vogel des Jahres war, ist es wichtig sich mit ihm zu beschäftigen. Man muss sich ansehen, was falsch läuft und was die Gründe für die fortschreitende Gefährdung dieser Art sind. Mehr Informationen zum Kiebitz findet man  hier ...

Deutschlands größte Vogelzählung - Hausperling auf Platz 1

Über 38.000 Bürgerinnen und Bürger haben sich diesen Winter eine kleine Auszeit für die Natur genommen und eine Stunde lang die Vögel in ihrem Garten gezählt. Die Online-Meldung ist jetzt abgeschlossen.

Auf den vorderen Plätzen sind Haus- und Feldsperling, Kohlmeise, Amsel, Blaumeise, Buchfink, Erlenzeisig, Grünfink, Elster und Rotkehlchen gelandet.

Die ganze Ergebnistabelle finden sie hier.

Lust auf mehr? Wer die Vögel in seinem Garten endlich mal genauer unter die Lupe nehmen will, findet hier Steckbriefe und Stimmen der 25 häufigsten Gartenvögel und ein tolles Poster zum downloaden.

Naturschwärmer

Das neue Familienprojekt des LBV für wissbegierige, naturverliebte Weltverbesserer

Die LBV-Bildungseinrichtungen haben sich zusammengetan und werden auf der Seite naturschwaermer.lbv.de jeden Monat zu einem anderen spannenden Thema Videos, Podcasts, Bau-, Bastel- oder Gestaltungstipps, Geschichten, Spiele, Rezepte oder sonstige Mitmachaktionen anbieten.

Auch Online-Seminare oder Livestreams aus den LBV-Umweltstationen werden zukünftig das Angebot erweitern, so dass Natur und Umwelt von zu Hause aus entdeckt werden können. Natur- und Umweltbegeisterte können selbst aktiv werden, indem sie Umwelt-Tipps und Do-it-yourself-Anleitungen austauschen, Naturbeobachtungen teilen oder bei Nachhaltigkeits-Challenges mitmachen.

 

Nach den Themen Fledermäuse, Hecke, Müll, Natur im Winter und nachhaltige Weihnachten geht es jetzt um Vögel.

 

Viel Spaß beim Stöbern und Mitmachen!

Mitanand füranand - der neue Rundbrief ist da!

Sein Name ist Mitanand Füranand, sein Anliegen ist informieren, anregen, vernetzen: der Rundbrief des LBV Niederbayern von den Kreisgruppen für die Kreisgruppen. Der Rundbrief richtet seinen Blick gezielt in die verschiedenen Regionen. Dorthin, wo es mit der Naturschutz-Arbeit in Niederbayern ganz konkret wird  mit ihren Erfolgen und Herausforderungen, mit ihren wiederkehrenden Aktionen, aber auch mit den Ereignissen, die spontanes, neues Handeln erfordern. Und dies alles mit dem beispielhaften Einsatz und Engagement von Menschen, die sich dem Erhalt der Natur und der Artenvielfalt verschrieben haben, wie sie auf den kommenden Seiten lesen werden.

 

Verfasserin: Petra Heike Schneider (LBV-Kreisgruppe Landshut)

Fledermausnacht an der Isar

Foto: Martin Sigl
Foto: Martin Sigl

"Fledermausnacht an der Isar"

An einer lauen Sommernacht konnten sich Interessierte an der Staustufe bei Plattling über die faszinierende Welt der Fledermäuse informieren. Bei Einbruch der Dunkelheit wurden an der Isar und im angrenzenden Auwald zahlreiche Wasser- und Zwergfledermäuse bei der Jagd gehört und beobachtet.

Geleitet wurde die Veranstaltung von Ruth Waas und Alexandra Kretzer-Sigl von der LBV-Kreisgruppe Deggendorf. Martin Sigl, der erste Vorsitzende der Kreisgruppe konnte eine sehr interessierte Besuchergruppe begrüßen.

 

zum Bericht

Kiesgruben als wertvoller Lebensraum

Werner Oertel beschreibt in seinem neuen Artikel wie sich in Kiesgruben, die von Menschen zu einem ganz anderen Zweck angelegt werden, wieder Arten ansiedeln,  die mehr und mehr aus unserer Landschaft verdrängt wurden. Das macht Kiesgruben aus der Sicht des Naturschutzes so wertvoll.

 

---> zum Bericht

September 2020; Aus der Vorstandschaft

Das Team in Gilsenöd Foto: Laura Kast
Das Team in Gilsenöd Foto: Laura Kast

 „Im Sauwald is sauschee!“

So hat unsere neue Vorstandschaft des LBV den Tag ihrer Grundstücksbegehung im Landkreis Deggendorf einstimmig zusammengefasst.

Der erster Vorsitzende der KG Deggendorf, Martin Sigl, und sein Vorgänger, Günter Schreib, haben zusammen mit der gesamten neuen Vorstandschaft in zwei Fahrgemeinschaften die Grundstücke der Kreisgruppe bei bestem Wetter besichtigt und ihre Besonderheiten kennengelernt. Alle diese Grundstücke sind in ihrer Eigenart einmalig und müssen teilweise regelmäßig und aufwändig gepflegt werden. Begleitet wurde die Gruppe von der Ehrenamtsbeauftragten des LBV Laura Kast, die umweltfreundlich mit dem Zug angereist war. 

 

zum Bericht

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am 17. Juli 2020 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Die 30 Wahlberechtigten wählten an diesem Abend eine gänzlich neue Vorstandschaft, da die ehemaligen Vorsitzenden nach 20 Jahren treuer Dienste beschlossen ihre Aufgaben in neue Hände zu übergeben. Bei diesem besonderen Moment waren sowohl Vertreter aus Presse als auch Politik anwesend, um das Ende einer alten sowie den Beginn einer neuen Ära gebührend zu feiern. Alle Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

Turteltaube ist der Vogel des Jahres 2020

Foto: Zdenek Tunka
Foto: Zdenek Tunka

Sie ist ein Symbol für die Liebe, ihre Lebensbedingungen sind aber wenig romantisch: Die Turteltaube wurde von uns und dem NABU zum „Vogel des Jahres 2020“ gewählt. Damit wollen wir darauf aufmerksam machen, dass die Turteltaube stark gefährdet ist. Auf die Feldlerche, Vogel des Jahres 2019, folgt damit ein weiterer Vogel der Agrarlandschaft.


Ihre Ansprechpartner

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Vorstandschaft.

Unsere Artenschutzprojekte

Dank der Mitarbeit von Behörden, Landwirten und Ehrenamtlichen ist es unserer Kreisgruppe möglich, Artenschutzprojekte wie:

  • Wiesenweihe
  • Schleiereule
  • Fledermaus

zu betreuen. 

Unsere Biotope

Auch der Biotopschutz liegt unserer Kreisgruppe am Herzen.


Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdofree.com Blog Feed

Stunde der Wintervögel 2021 - Nachmelden bis 18. Januar (Mo, 21 Dez 2020)
Kleiber Vom 8. bis zum 10. Januar zählte ganz Deutschland wieder Vögel: Die gemeinsame Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“  2021 von LBV und NABU hat jetzt schon Rekordergebnisse erreicht!  Haben Sie auch mitgemacht, Ihre Zählung aber noch nicht in unser Online-Formular eingegeben? Bis zum 18. Januar können Sie dies noch nachholen! Zur Stunde der Wintervögel
>> mehr lesen


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV